Neueste Einträge
Allgemein

Aus dem Schatten

[…] irgendwo muss man ja anfangen […] „Ich wusste nicht, dass es um diese Jahreszeit bereits so schwül sein würde“, seufzte es neben Sana aus dem Schatten heraus. Der kleine, dürre Mann hatte sich ein Stück weit aus dem Dunkel hervorgelehnt und demonstrierte seinen Missmut mithilfe einer erstaunlich großen Hand, die eine überraschend elegante Fächelbewegung … Weiterlesen

Drei für alle – Lesung aus dem Schatten
Allgemein

Drei für alle – Lesung aus dem Schatten

29. April 2016 – vermutlich wird die Temperatur etwas über dem erwarteten Mittel des Temperaturmaximums von 11,7 Grad Celsius liegen. Vormittags dürfte es Sonne geben. Der Morgen wird lange Schatten werfen, die der Mittag dann stutzt und der Abend wieder langzieht. Doch sobald die Nacht einbricht, gehören sie uns, die Schatten. Uns – das sind … Weiterlesen

„Warum muss es immer mindestens der dritte Stock sein …?“
Storys

„Warum muss es immer mindestens der dritte Stock sein …?“

Meine Lieben – ich habe den Eindruck, mein Fotograf kann besser schreiben als ich. 😉 Jedenfalls hat er eine neue Webseite erstellt und in diesem Zuge ein paar schöne Geschichten erzählt. Unter anderem die unsere, die sich auf dem Cover-Shooting zutrug. Das Ergebnis? Bittesehr: http://www.thomasstelzmann.de/strecke_feridemehmetaj.htm Weiterlesen

Allgemein

Wintergedanken einer Sommerfrau

Weshalb ich so nachdenklich aus der Wäsche schaue, weiß ich auch nicht. Denn eigentlich sollte ich vor Freude mindestens ein wenig jauchzen und Purzelbäume schlagen: Meine Arbeit trägt Früchte, das Buch ist da! Erhältlich auf Buch7 und allen üblichen Verdächtigen wie Amazon oder eben im örtlichen Handel unter Angabe der ISBN. EAN / 13-stellige ISBN: … Weiterlesen

Gjelbrim
Storys

Gjelbrim

Er hatte es gern, wenn ich das für ihn machte. Dann fixierte ich ihn mit meinem Blick. Glockenschlag offenbarte Mitternacht. „Wieso bist Du hier?“ Ein altbekanntes Geräusch hatte sich den Weg durch die dicken Vorhänge gebahnt und drang ganz leise aber bestimmt an mein Ohr. Ich wusste nicht mehr, wann sich diese Unart, tief in … Weiterlesen

Grau ist die stille Klage
Storys

Grau ist die stille Klage

Auch dies muss erzählt werden. Er sah den Himmel nicht mehr. Die hohen Häuser ragten wie ein wirres metallenes Geäst über seinem Kopf zusammen. So musste die Straße schon lange genug gerade verlaufen, um ein Stückchen Himmelblei erhaschen zu können. Kurze Freuden unterm grauen Zelt. Er musste auflachen. Lange hatte er vergessen, wie sich das … Weiterlesen